My Transgender Cupid

Internationaler Transgender-Tag der Sichtbarkeit

Für diejenigen, die es noch nicht wissen. Der Trans Day of Visibility ist eine jährliche internationale Feier des Transgender-Stolzes. Und Bewusstsein, Anerkennung von Trans- und Geschlechtervielfalt, Erfahrungen und Errungenschaften.

Erstellen Sie ein KOSTENLOSES Profil

In diesem Jahr, am 31. März, wird der Tag der Sichtbarkeit darauf abzielen, den anhaltenden Druck auf Trans-Rechte zu verstärken. Und Gleichberechtigung in vielen Bereichen, in denen Diskriminierung und Vorurteile noch immer weit verbreitet sind.

Der Tag ist auch ein Tag zum Nachdenken über einige der Rückschläge. Negativität und Tragödien, die die Trans-Community immer noch zu verfolgen scheinen. Trotz weltweit wachsender Unterstützung für die Transgender-Sache.

Transmenschen kommen aus allen Gesellschaftsschichten… aber wir haben immer noch die gleichen Probleme

Zur Überraschung einiger sind Transgender-Personen überall anzutreffen. In allen Schichten der Gesellschaft; aus jeder Rasse und ethnischen Herkunft; in jedem Land. Sie können Professoren oder Zusteller sein; Flugzeugpiloten oder Bauarbeiter. Und Mütter und Väter oder Söhne und Töchter.

Sie werden vielleicht nie erfahren, dass Ihr Kollege der letzten 10 Jahre transsexuell ist. Bis er oder sie beschließt, sich zu outen. Möglicherweise wissen Sie nicht, dass Ihr vertrauenswürdiger Nachbar Teil der T-Community ist. Auch nicht, dass die Person, mit der Sie jede Woche im Supermarkt fröhlich plaudern, Transgender ist. Und plant, zu seinem oder ihrem bevorzugten Geschlecht überzugehen.

Überraschend ist auch, dass vielen Menschen nicht bewusst ist, dass es Trans-Menschen schon immer gegeben hat. Man muss nur in die antike griechische oder römische Zeit zurückgehen. Oder lesen Sie etwas über die Geschichte der Ureinwohner in einigen Ländern. Länder wie Nordamerika oder Australien finden das anders heraus. Aber auch Transgender zu sein ist nichts Neues. Mit moderner Kommunikation und Instant-This und Instant-That. Es geht darum, dass Minderheiten unter dem LGBTQ-Banner immer mehr Sichtbarkeit (eines der Ziele des Trans Day of Visibility!) gegeben wird.

Die Trans-Community ist vielfältig in Alter, Rasse und Aussehen

Während die Transgender-Community in Bezug auf Alter, Rasse und Aussehen vielfältig ist. Leider besteht die einzige wirkliche Übereinstimmung darin, dass viele der Probleme, mit denen Trans-Menschen konfrontiert sind, auf der ganzen Welt gleich sind.

Aus irgendeinem Grund scheinen viele solcher Probleme, die die Trans-Community plagen, auf Missverständnissen zu beruhen. Oder Hörensagen, Desinformation (oder sollte ich sagen, Fake-News?). Oder geradezu dogmatischen Widerstand gegen Veränderungen. Viele der Themen haben wir von Politikern und religiösen Führern übertrieben. Und zu einem großen Teil die feindseligen Teile der Medien. Was die oft falschen und unverschämten Dinge duldet, die diese Art von Leuten sagen.

Als Ergebnis muss ich leider sagen, dass es so viele Probleme gibt, die wir T-Leute noch angehen müssen. Aber wenn ich eine kurze Liste zusammenstellen müsste, sind dies ungefähr meine Top 3:

Das militärische Verbot von Trans-Menschen in den USA:

  • Desinformation: das versuchte Verbot in den USA durch den gegenwärtigen Leiter der Verwaltung, T-Leuten daran zu hindern, im Militär zu dienen. Nur auf der Grundlage, dass Trans-Menschen nicht geeignet sind, zu dienen. Dennoch unterstützen viele der Generäle, Admirale oder Geschwaderführer, die die verschiedenen Sektoren des Militärs leiten, ein solches Verbot nicht;
  • Realität: Transgender-Personen haben jahrelang beim Militär gedient. Sowohl aktuell als auch in der Vergangenheit ohne größere Zwischenfälle. Und die mit der notwendigen Gesundheitsversorgung verbundenen Kosten sind winzig im Vergleich zu den Kosten für die Behandlung alltäglicher Krankheiten, an denen andere Militärangehörige leiden. Militärführer bekräftigten, dass Transgender-Personal, das jetzt dient, die gleichen Leistungsstandards erfüllt wie anderes angeworbenes Personal. Das war erst vor ein paar Wochen in den USA;

Transgender-Menschen müssen das Badezimmer sorgfältig auswählen:

Ein zweites großes Problem, mit dem Transsexuelle besonders in den USA konfrontiert sind, sind die sogenannten „Badezimmerkriege“

  • Desinformation: Transmenschen (insbesondere Transsexuelle von Mann zu Frau) werden jeden angreifen oder belästigen, der sich mit ihnen auf einer öffentlichen Toilette aufhält;
  • Realität: Alles, was echte Transgender-Menschen wollen, ist, ihr Leben einfach und bequem zu leben. Weg von jeder Kontroverse, um sicherzustellen, dass ihre Menschenrechte nicht verletzt werden. Und sie können gleichberechtigt mit anderen Mitgliedern der Gesellschaft durchs Leben gehen. Wann haben Sie von einer Transperson gehört, die jemanden in einem Badezimmer missbraucht hat?

Und schließlich. Wie können wir den jährlichen Trans Day of Visibility verstreichen lassen, ohne die fortgesetzten Morde und Übergriffe zu erwähnen, die uns zugefügt werden, weil ... nun, warum? Weil wir hier sind und es wagen, anders zu sein?

Morde und Übergriffe auf T-Girls:

  • Desinformation: Transgender-Personen, die angegriffen oder ermordet werden, bringen es auf sich. Übrigens sprechen sie oder gehen oder kleiden sich. Da sie das moralische Urteil anderer Menschen auf irgendeine Weise stören;
  • Realität: Soweit feststellbar, wurden in den letzten 12 Monaten weltweit etwa 200 Transmenschen ermordet (Angriffe und Übergriffe unzählige!). Was mich immer wieder wundert, wenn ich solche Zahlen sehe. Ist das ein sehr, sehr hoher Prozentsatz dieser Morde auf dem nord- und südamerikanischen Kontinent?

Ich muss fragen: Was ist mit dem Verhalten der Bürger in sogenannten Ländern der Ersten Welt? Dass sie das Bedürfnis verspüren, Menschen aus Minderheiten zu ermorden?

Also, wenn du vom International Trans Day of Visibility hörst. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu fragen, warum wir einen solchen Tag (und einen Trans Day of Remembrance) haben müssen.

In gewisser Weise ist es eine traurige Anklage gegen den mangelnden Fortschritt aller Menschen in Bezug auf Toleranz und Liebe für andere Männer und Frauen …. trotzdem kann es nur besser werden (hoffen wir)!

Back to the overview
Die beste TS-Dating-Site © 2022 My Transgender Cupid